Projekte

„Gesundheit fördert Beschäftigung“ ist eine vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
eingerichtete Kommunikationsplattform, die einen umfassenden Kommunikationsraum für Organisationen aus den
Themenfeldern Arbeit und Gesundheit schafft. Diese Plattform soll als Kommunikationskanal zwischen Sozialministerium und AkteurInnen aus gesundheits- und arbeitsmarktpolitischen Organisationen dienen und eine Best Practice
Community aufbauen. Die Best Practice Projekte mit (über-)regionalem und auch internationalem Hintergrund werden gesammelt und hier auf der Sozialpolitik Datenbank veröffentlicht.

Link zur Webseite des Projekts

Zuletzt wurden folgende Dokumente neu in die Datenbank aufgenommen:

1.
 
 
ÖZIV SUPPORT ► Details
2015 • DE
Politikfeld/er: Arbeitslosigkeit
2.
 
 
Arbeitsbewältigungs-Coaching (AB-C®) zur Erhaltung und Förderung der Arbeitsfähigkeit von MitarbeiterInnen und Unternehmen (Klein-und Mittelbetriebe in OÖ) ► Details
Kurt Nöhmayer • 2011 • DE
Politikfeld/er: Krankheit, Invalidität, Alter, ArbeitnehmerInnenschutz, Psychische Erkrankungen, Gesundheitsförderung / Prävention
3.
 
 
„Triga“ Initiiert gesund arbeiten ► Details
Auftraggeber AMS (Arbeitsmarktservice); Projektträger FAB (Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung) • 2013 • DE
Download Originärdatei [PDF, 381kB]
Politikfeld/er: Alter, Aktive Arbeitsmarktpolitik, Gesundheitsförderung / Prävention
4.
 
 
Job Coaching ► Details
2014 • DE
Politikfeld/er: Invalidität, Alter, Arbeitslosigkeit, Sozialsysteme allgemein, Aktive Arbeitsmarktpolitik, Psychische Erkrankungen
5.
 
 
Projekt Standfest – Sucht und Beschäftigung, Verein Dialog ► Details
2014 • DE
Politikfeld/er: Psychische Erkrankungen